Wie oft soll oder kann Kambo angewandt werden?

Das Behandlungsintervall ist individuell abhängig von den Bedürfnissen und der gesundheitlichen Situation des Klienten. 

 

In vielen Fällen kann eine einzige Behandlung ausreichend sein um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Gleichzeitig zeigt sich im Allgemeinen, dass Kambô ausgeprägt kumulativ wirkt und immer tiefere Schichten bearbeitet werden, wenn Kambô über einen gewissen Zeitraum wiederholt verabreicht wird.

 

Ein sehr beliebtes Behandlungsintervall stammt aus der Tradition der CaboclosInnerhalb eines Vollmondzyklus (28Tage) wird Kambo 3x verabreicht.

Einige Stämme wenden Kambo traditionell als „Dieta“, mehrere Tage hintereinander an.

Auch im Westen möchten viele Menschen Kambo an drei Tagen hintereinander erleben (ein sog. "Kambo-reset").

Dies ist eine sehr effektive Art Kambo zu erfahren.


Viele sehen Kambo als Teil ihrer regelmäßigen spirituellen Praxis, da der Frosch auch auf unsere Chakren reinigende Wirkung hat und dadurch unser Energiesystem von Blockaden befreit, neu ausrichtet und uns mit unserem höherem Selbst verbindet.

 

Die meisten Personen spüren intuitiv wann die richtige Zeit für eine Kambo Behandlung gekommen ist.

 

Es empfiehlt sich Kambo maximal 12x im Jahr anzuwenden.